Get Adobe Flash player

Die PLAY-OFF-Siegesserie geht weiter!

2. PLAY-OFF GAME vs. EC Red Bulls St. Josef

 

Unvorstellbar was sich heuer im Play-Off abspielt. Nach dem 9 zu 0 Sieg gegen die Dolphins baten am Mittwoch 24.02. die Red Bulls St. Josef zum Tanz. Diesmal waren wir einer mehr und durften zu neunt antreten. Die Tigers wollten natürlich wieder eines: SIEGEN!

 

  1. Drittel: Schon wieder konnten wir mit einem sehr frühen Tor  durch unsern 10er Andreas Katholnig nach 1min 20sec in Führung gehen. Das zweite ließ zwar auf sich warten jedoch keine Gefahr selbst ein Tor zu kriegen. Das gesamte Spiel fand so gut wie nur im gegnerischen Drittel statt. Chancen wie Sand am Meer jedoch wollte es einfach nicht sein. Vor Pausensirene erbarmte sich noch Kaufmann Marco Kaufmann und somit Pausenstand 2 zu 0.
  2. Drittel: Jetzt nur nicht nachlassen. Nach etwas mehr wie drei Minuten war wieder Andreas Katholnig zur Stelle und netzte zum 3 zu 0. Dann kurze Unaufmerksamkeit in der Defense und wir wurden mit einem Gegentreffer bestraft. Die Antwort ließ gerade mal eine Minute auf sich warten: Wilhelm Bernd aus spitzen Winkel nach super Kombination mit Reinprecht Bernd. Kaufmann Marco setzte dann noch eins drauf und somit Pausenstand 5 zu 1.
  3. Drittel: kurze Ansprache durch Coach Weingerl und weiter ging es in gewohnt alter Manier. Chance um Chance vergeben durch eigenes Unvermögen jedoch hinten nichts anbrennen lassen.  Bis es sich zweieinhalb Minuten vor Schluss wieder Kaufmann Marco nicht nehmen ließ seine DREI vollzumachen. ENDSTAND: 6 zu 1

 

Tore Tigers:

            Katholnig Andreas  – Assist Pucher Kevin

            Kaufmann Marco – Assist Katholnig Andreas

            Katholnig Andreas – Assist Kaufmann Marco

            Wilhelm Bernd – Assist Reinprecht Bernd

            Kaufmann Marco

            Kaufmann Marco – Assist Voit Andreas

 

Resumè: Gute Defensivleistung der Mannschaft. Chancenauswertung jedoch sehr mager.

Unser Udo Fischer war auch ein sicherer Rückhalt bei den seltenen Versuchen der St. Josefer.

Großteils des Spiels verlief im gegnerischen Drittel  jedoch sollten aus 15 100%igen Torchancen mindestens 10 Tore passieren. Daran sollte gearbeitet werden.

 

 

 

3. PLAY-OFF GAME vs. EC Feldbach Ducks

 

Am Samstag, 27.02. ging es dann gegen die Feldbacher weiter. Nach den zwei Siegen zuvor wollten wir wiederum zwei Punkte. Dies gelang auch ohne größere Mühe. Die Aufstellung war dieselbe wie gegen die St. Josefer – lediglich Voit Flo und Udo Fischer teilten sich die Zeit im Kasten.

 

  1. Drittel:  Wieder spielte sich großteils des Spiel im gegnerischen Drittel ab. Reinprecht    Bernd eröffnete den Torreigen  ehe es dann durch Voit Andi und wunderschönen One-Timer von Wilhelm Stefan mit 3 zu 0 in die Pause ging.
  2. Drittel: Kurzer Rückschlag nach eigener Unachtsamkeit: die Feldbacher erzielten den Anschlusstreffer gleich am Beginn des Drittels. Wiederum unzählige vergebene 1000er. Bis dann Wilhelm Bernd wieder nach guter Kombination mit Reinprecht Bernd jubeln durfte. Pausenstand 4 zu 1.
  3. Drittel: Wie das zweite Drittel aufgehört hatte ging es im Dritten weiter. 2 Gegen 1 Situation und wiederum Wilhelm Bernd nach mustergültiger Vorlage durch Reinprecht Bernd. Dann durfte auch Katholnig Andreas anschreiben. Auch die Feldbacher nutzten eine ihrer wenigen Chancen (mitunder ergab sich diese, für die Ducks seltene Situation, da Kaufmann Marco und Wilhelm Bernd mit ziemlich hoher Geschwinigkeit und ohne Rücksicht auf Verluste einfach zusammengefahren sind) Denn krönenden Abschluss macht dann Pucher Kevin mit Schlusssirene.

      Endstand 7 zu 2

 

Tore Tigers:

            Reinprecht Bernd

            Voit Andreas – Assist Kaufmann Marco

            Wilhelm Stefan – Assist Katholnig Andreas

            Wilhelm Bernd – Assist Reinprecht Bernd

            Wilhelm Bernd -  Assist Reinprecht Bernd

            Katholnig Andreas – Assist Voit Andreas

            Pucher Kevin – Assist Voit Andreas

 

Resumè: Wahnsinn was sich hier abspielt. Wie es scheint ist einfach kein Mittel gegen diese Tigers gewachsen. Wiederum starke Mannschaftsleistung, jedoch muss man in der offensive einfach an der Chancenauswertung arbeiteten. Am Donnerstag, 03.03.2016 folgt um 21.00 Uhr das Rückspiel gegen die Feldbacher. Wir werden definitiv wieder alles geben! Vielleicht sieht man sich ja! LET´s GO TIGERS!

 

Unglaublicher PLAY-OFF-Auftakt der White Tigers

Am Samstag, 20.02.2016 war es soweit -> Play-Off-Auftakt der Tigers Ilz gegen die Dolphins aus Graz. Die Helme der Tigers wurden vor Spielbeginn noch ansehnlicher gemacht. Danke an die Firma SUNFEX für die Unterstützung! Nun zum Spiel: Die Stimmung in der Kabine war etwas angespannt,  hatten sich  leider nur acht  mutige Tigers in der Eishalle  eingefunden.  Devise war:,, Burschen, gemma! De hulln wir uns. Jeder für Jeden und dann wird des scha hinhaun!“  Und siehe da – unglaubliche Szenen spielten sich ab.

 

1.Drittel: Ein etwas angespannter Puck-Drop jedoch bereits nach 28 Sekunden fiel das 1:0 für die Tigers!  In dieser Tonart ging es weiter. Nach 5 min 41 sec stand es bereits 5:0. Irgendwie scheinte einfach alles aufzugehen und jede Scheibe den Weg ins Tor der Dolphins zu finden. Jeder Schuss a Tor. In Minute 12 fiel dann noch das 6:0 und das Spiel schien vorzeitig entschieden zu sein.

 

2. Drittel: Kurze Pausenansprache um der Mannschaft klarzumachen dass man sich jetzt nicht auf die  6 Tore Vorsprung ausruhen darf, denn im Eishockey kann das sehr schnell gehen… und weiter ging`s. Die acht Tigers kämpften bis zum Umfallen, jeder für jeden. Die Dolphins fanden einfach nicht die  richtigen Mittel. Bereits nach zwei Minuten konnte Voit Andi mit dem 7:0 den Sack zu machen. Das war dann auch der Stand nach dem zweiten Drittel.

 

3. Drittel: Nur keine Müdigkeit vortäuschen, kürzere Wechsel und die Null halten. Zu Acht ist so ein Eishockeyspiel schon ziemlich kräfteraubend. Auf jeden Fall wollten wir die Null für unseren ,,Fetzn“ Voit Flo halten. Der zwar nicht oft geprüft wurde jedoch wenn es soweit war mit Bravour seinen Kasten sauber hielt. Den Druck nach vorne mussten wir aber auch aufrecht erhalten und siehe da. Das 8:0 und 9:0 lies nicht lange auf sich warten.

 

Tore Tigers:

            Reinprecht Bernd  - Assist Deimel Markus

            Deimel Markus – Assist Wilhelm Bernd

            Voit Andreas – Assist Deimel Markus

            Reinprecht Bernd – Assist Kaufmann Marco

            Wilhelm  Bernd – Assist Kaufmann Marco

            Wilhelm Bernd – Assist Strempfl Andreas

            Voit Andreas – Assist Wilhelm Bernd

            Wilhelm Bernd – Assist Reinprecht Bernd

            Reinprecht Bernd – Assist Deimel Markus

 

Resumè: Die erste Play-off-Generalprobe ist also gelungen, wieder einmal eine top Mannschaftsleistung! Weiter geht es am Mittwoch, 24.02.2016 um 18.00 Uhr gegen die Red Bulls St. Joseph. Hoffentlich können wir auch wieder überzeugen. LET`S GO TIGERS!  

Zusammenfassung restlicher Grunddurchgang

 

Da der Verfasser unserer Spielberichte allen Anscheins nach gleich viel Zeit hat wie Geld gibt es wieder einmal nur eine kurze Zusammenfassung der restlichen Grunddurchgangspartien. Ich hoffe es wird mir verziehen…

 

4rd Game -> EC White Tigers Ilz vs. EC Mammuts Seiersberg Oldies. So, mit dem ersten Sieg der Saison im vorigen Spiel wollten wir natürlich auf der Siegesstraße bleiben. Dies gelang uns auch gegen starke Mammuts die unter anderem mit Ex-Bundesligaspieler Nico Pohl definitiv nicht zu unterschätzen sind….

Doch mit Kampfgeist und Spielfreude gelingt uns doch so einiges…

 

Tigers 6 – 2  Mammuts

 

Tore Tigers:

  Wilhelm Bernd

  Bednjanec Jurica – Assist Reinprecht Bernd

  Kaufmann Marco – Assist Bednjanec Jurica

  Bednjanec Jurica – Assist Katholnig Andreas

  Katholnig Andreas – Assist Pucher Kevin

  Pucher Kevin – Assist Katholnig Andreas

  

5th Game -> EC White Tigers Ilz vs. EC Demolition. Zurück auf der Siegesstraße gabs nur mehr eines. Wieder musste ein Sieg her. Diesmal gegen die laufstarken Demo´s. Gesagt getan, die Tigers konnten sich auch wieder durchsetzen! Wiederum eine top Manschaftsleistung!

 

Tigers 4 – 2 Demo`s

 

Tore Tigers:

  Voit Andreas – Assist Katholnig Andreas

  Reinprecht Bernd – Assist Voit Andreas

  Bednjanec Jurica

  Wilhelm Bernd

 

6th Game -> EC White Tigers Ilz vs. EC Mammuts Seiersberg Oldies. Nach dem ersten Sieg und auch drei siegreichen Spielen wollten wir hier wieder ein Zeichen setzen.Der vierte Sieg in Folge! Wahnsinn was sich hier, in dieser Saison, abspielt!! Unglaublich auch unser Andi Kathui Katholnig: 3 Tore in 5 Spielminuten!

 

Tigers 5 – 3 Mammuts

 

Tore Tigers:

   Reinprecht Bernd – Assist Wilhelm Bernd

   Katholnig Andreas

   Katholnig Andreas

   Katholnig Andreas

   Wilhelm Bernd – Assist Reinprecht Bernd

 

7th Game -> Ec White Tigers Ilz vs. EC Ilzer Broncos. Nach der Niederlage  in der ersten Begnung brennten die Broncos auf Revanche im Marktderby. Aber wieder einmal hatten die Tigers das Ass im Ärmel. Einen Hattrick erziehlte unser wunderschöner Wilhelm Nief Stefan – echt Wahnsinn was du hier abgezogen hast, teilweise! J

 

Tigers 6 – 1 Broncos

 

Tore Tigers:

   Weingerl Michael

   Wilhelm Stefan – Assist Pucher Kevin

  Strempfl Andreas  - Assist Voit Andreas

   Wilhelm Stefan – Assist Wilhelm Bernd

   Wilhelm Stefan – Assist Reinprecht Bernd

   Voit Andreas – Assist Kaufmann Marco

 

8th Game -> EC White Tigers Ilz vs. EC Demolition. Ein schwerer Brocken wartete auf uns. Laufstarke Gegner sind normalerweise nicht unsere Lieblinge. Dieses Mal reichte es aber wieder. Unglaubliche Mannschaftsleistung gegen die Demo´s auch im zweiten Spiel… Unser sechster Sieg in Folge!! Das obere Play-Off war somit fixiert!

 

Tigers 5 – 2 Demo`s

 

Tore Tigers:

   Wilhelm Bernd – Assist Weingerl Michael

   Wilhelm Bernd – Assist Reinprecht Bernd

   Deimel Markus

   Reinprecht Bernd

   Katholnig Andreas

 

9th Game -> EC White Tigers Ilz vs. EC Black Turtles. Nach unserer Auftaktniederlage gegen “die Neuen” wollten wir unsere unglaubliche Siegesserie fortsetzen. Leider nur mit mäßigem Erfolg. Uns fehlte es an der Chancenauswertung. Die Turtles wären wieder einmal leicht zu biegen gewesen. Leider nur ein X. Aber wie ein steirisches Gsatzl besagt:,,imma nou bessa als a stua am schädl!“.

 

Tigers 2 – 2 Turtles

 

10th Game -> EC White Tigers Ilz vs. EC Flintstones. Nun ging es um den Grunddurchgangsmeistertitel. Leider mussten wir unsere Peggauer Eisbären vorgeben. Voit Andi, Kaufmann Marco und Bednjanec Jurica mussten fürs Play-Off der Landesliga eine extra Einheit abhalten. Coach Weingerl Michi war beruflich im Ausland unterwegs und somit mussten sich 8 (in Worten: ACHT!!) Feldspieler den Cracks der Flintstones entgegenstemmen. Aber siehe da, unglaubliche Szenen, gekämpft bis zum Umfallen ,war es das Glück des tüchtigen. Wahnsinn!!! Die Tigers konnten die Flintstones biegen! Und es war unter anderem das Spiel des Lebens unserer 26, Markus Woody Deimel setzte ein klares Zeichen: HATTRICK! Sauber Woody – im Play-Off dasselbe nochmal bitte! J

 

Tigers 5 – 4 Flintstones

 

Tore Tigers:

   Reinprecht Bernd – Assist Katholnig Andreas

   Deimel Markus – Assist Katholnig Andreas

   Deimel Markus – Assist Katholnig Andreas

   Deimel Markus – Assist Reinprecht Bernd

   Reinprecht Bernd – Assist Wilhelm Bernd

 

 LG da 21er

  

 

WIA SAN GRUNDDURCHGANGSMEISTER Gruppe D 2015/2016!

 

fantastische Mannschaft. Unglaubliche Saison. Wahnsinn was sich heuer schon wieder im Grunddurchgang abspielte! Nach den zwei Auftaktniederlagen wieder auferstanden von den Totgesagten und dann auch noch Grunddurchgangsmeister. Wer hätte das gedacht? Es scheint als würde gegen die Tigers kein Kraut  gewachsen sein.  Nach den letzten fünf Aufstiegen in Folge ist nun auch der Sechste möglich!  Einfach F*****G UNBELIEVABLE!  Aber bis dorthin ist es noch ein hartes Stück Arbeit. Die Tigers werden aber in den Play-Offs alles geben. Sechsmal noch zusammenbeißen und holen wir uns das Ding!!! GEMMA!!! Vielleicht schaffen wir es in die nächste höhere Gruppe C!

Termine für die Play-Offs stehen auch schon fest:

 

Samstag  - 20.02.2016 – 18.00 Uhr  vs. EC Dolphins Graz

Mittwoch - 24.02.2016 – 18.00 Uhr vs. EC Red Bulls St. Joseph

Samstag - 27.02.2016 – 21.00 Uhr vs. EC Feldbach Ducks

Donnerstag - 03.03.2016 – 21.00 Uhr vs. EC Feldbach Ducks

Samstag - 12.03.2016 – 13.30 Uhr vs. EC Red Bulls St. Joseph

Samstag - 02.04.2016 – 18.00 Uhr vs. EC Dolphins Graz

 

 

Vorbeikommen lohnt sich, SUPPORTERS WELCOME, mitfiebern, mitfeiern! See ya, da 21er

 

p.s.: die nächsten Spielberichte foglen pünktlicher und ausführlicher - give my best -I´m only human. ;-)

 

 

Zusammenfassung der ersten drei….

Da der Verfasser dieser Zeilen leider unter anderem beruflich ziemlich eingedeckt ist gibt’s die ersten drei Spiele auf einmal zusammengefasst:

 1 st Game: -> EC White Tigers Ilz vs. EC Black Turtles.DIE NEUEN Naja, gar so wie Schildkröten bewegten sich die Turtles nicht am Eis. Eher wie Ninja Turtles. Anscheinend  angetrieben von der Kabinenansprache von Meister Splinter selbst starteten sie in deren überhaupt erstes Meisterschaftsspiel. Leider durch eigenes Unvermögen, die Scheibe dementsprechend hinter die Torlinie zu bewegen, waren wir an diesem Tag Zweiter.

Die Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen hätten wir durchaus gehabt. Naja, oft geht blöd… Ein großes Dankeschön geht an unsere Farmteamspieler der Erzherzog Panthers. Die aufgrund Personalmangel unsererseits bereits beim ersten Spiel zahlreich erscheinen durften bzw. mussten.

 

Tigers 2 – 5 Turtles

Tore Tigers:

 

 Göttfried Stefan (Farmteam) - Assist: Katholnig Andreas

 Wilhelm Bernd - Assist: Weingerl Michael

 

-------------------

 

2nd Game: -> EC White Tigers Ilz vs. EC Flintstones. Jetzt erst recht dachten sich die Tiger und wollten in diesem Spiel volle Punkte einfahren. Leider nein war die Antwort nach 60 Minuten. Diesmal waren wir definitiv unterlegen. Die Einstellung passte – jeder kämpfte bis zum Schluss – aber den Flintstones war an diesem Tag nichts entgegenzusetzen.

 

Tigers 2 – 7 Flintstones

 

Tore Tigers:

 Reinprecht Bernd – Assist Wilhelm Stefan

 Reinprecht Bernd – Assist Katholnig Andreas

 

-------------------

 

3rd Game: -> EC White Tigers vs. EC Ilzer Broncos. Wie schon auch im Vorjahr brennten wir auf das Marktderby gegen unseren Trainingspartner, die Broncos. Nahezu die gesamte heurige spielfähige Mannschaft hatte an diesem Tag Zeit. Das Spiel entwickelte sich zum Selbstläufer. Unter anderem auch durch unseren starken Neuen, Jurica Bednjanec. Puh, mit dieser Stärke hatten sowohl wir aber auch die Broncos nicht gerechnet. Dieses Spiel konnten wir souverän gewinnen. Hier auch ein großes Lob an die gesamte Mannschaft. Einer für alle – alle für Einen!

 

Tigers 7 – 3 Broncos

 

Tore Tigers:

  Voit Andreas – Assist Katholnig Andreas

  Katholnig Andreas – Assist Bednjanec Jurica

  Reinprecht Bernd – Assist Bednjanec Jurica

  Katholnig Andreas – Assist Pucher Kevin

  Reinprecht Bernd – Assist Wilhelm Stefan

  Katholnig Andreas – Assist Pucher Kevin

  Wilhelm Stefan – Assist Reinprecht Bernd

 

 

 

Weiter geht’s jetzt am 07.12.2015 um 22.30 Uhr gegen die Mammuts Seiersberg und dann fast im Anschluss am 08.12.2015 um 13.30 Uhr gegen EC Demolition.

 

Zuckerschlecken werden auch diese beiden Begegnungen sicher nicht…

Vielleicht sieht man ja das ein oder andere Gesicht. Würde uns freuen!

 SUPPORT YOUR TEAM!

 

Da 21er

 

 

 

 

Tabelle

Spielplan