Get Adobe Flash player

Derby Time

Der Grunddurchgang ist vorbei  und schon geht es weiter mit den Playoffs und die starteten gleich mit dem Schlagerspiel. Das große „ Ilzer Derby“ stand vor der Tür. Jeder einzelne Spieler wusste wie wichtig dieses Spiel ist, schließlich ging es ja nicht nur um wichtige 2 Punkte sondern auch darum wer die neue Nummer 1 in Ilz ist. Selten zuvor hatte man eine so motivierte Mannschaft in der Kabine der White Tigers angetroffen. Man merkte wie heiß jeder Spieler war in dieses Spiel zu gehen. Zum Spiel…

Das Spiel ging schnell los und beide Teams kämpften um jeden Zentimeter am Eis, gleich zu Beginn vergab man einige male vor dem Tor der Broncos. Doch in Minute 9. war es dann so weit, vom eigenen Tor weg startete Gernot Gauster und erzielte im alleingang das 1:0 für die Tigers. Das nahm ein wenig Druck vom Team. Man kämpfte weiter bis es in Minute 13. zu einem blöden Zwischenfall an der Band kam, Kevin Pucher blieb nach einem Check bei dem er ungünstig in die Bande rutschte am Boden liegen und kam an diesem Tag nicht mehr zurück. Die Schiedsrichter entscheideten auf eine Matchstrafe für den Legionär der Broncos „Lukas Rozner“. Das hieß 7 Minuten Powerplay für die Tigers, kurze Zeit davon hatte man sogar eine 5 gegen 3 Überzahl. Doch man konnte leider kein Kapital daraus schlagen. Somit war das erste Drittel vorbei.
Im zweiten Drittel ging der Kampf weiter, in Minute 28 konnte man nach einem Break das 2:0 erzielen. Torschütze  
war unsere Rückennummer 21 Bernd Wilhelm. Kurz darauf fiel ein weiterer Spieler aus, Loder Chris musste das Spiel auch beenden nachdem er sich eine Schnittverletzung am Fuß zuzog. 11 Sekunden vor dem Ende des zweiten Drittels baute Gernot Gauster mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag die Führung zum verdienten 3:0 aus.
Das letzte Drittel begann…
Wie heißt es immer so schön „alle guten(schlechten) dinge sind drei“  denn kurz nach beginn traf Marco Kaufmann der auf der Spielerbank saß der Puck im Gesicht.  Somit fiel ein weiterer Spieler aus und aus 10 Spielern 
wurden 7.
Jedoch kein Grund zurückzuschalten, denn im letzten Drittel gab es nur mehr ein Team das spielte und das waren die White Tigers. In Minute 47. Konnte Hannes Wallner mit dem 4:0 den Schlussstrich ziehen. Somit gewann man das erste ILZER DERBY verdient, dank einer unglaublichen Teamleistung.

Weiter geht’s am 28.02.2015 um 15 Uhr, da trifft man auf die Casino Panthers, wie immer zu sehen in der Eishalle Pachern.

GO TIGERS