Get Adobe Flash player

Shutout!

Der 27. Dezember war gekommen und somit auch das letzte Spiel  im Jahre 2014. Man traf erneut wie schon zwei  Tage zuvor auf die Grazer Eisbären. An diesem Tag musste man auf Marco Kaufmann und Andreas Katholnig verzichten, was jedoch zu keinem Problem wurde wie sich später herausstellte. Zum Spiel…

Von Anfang an hatten die Tigers das Spiel in der Hand und erkämpften sich ihre Chancen.
Jedoch hatte man wieder das selbe Problem wie in den Spielen zuvor, das man die Scheibe einfach nicht im Tor unterbrachte. Somit endete das erste Drittel torlos.

Im zweiten Drittel war es so weit… 100 Sekunden nach Beginn machte Kevin Pucher nach einem rumgestochere das 1:0.
In Minute 34 zündete Bernd Wilhelm den Turbo und setzte sich gegen 3 Gegenspieler durch und brachte irgendwie die Scheibe zu seinem Bruder Stefan Wilhelm, der zog ab und schon stand es 2:0.

Im letzten Drittel kämpfte das Team der Ilzer weiter, aber ganz aufgegeben hatten sich die Gäste aus Graz noch nicht. Man versuchte immerwieder gefährliche Konter zu fahren, aber an diesem Abend scheiterten sie an unserem Goalie Udo Fischer.
In Minute 46.erzielte Bernd Wilhelm das 3:0 was womöglich schon die Vorentscheidung war ehe Hannes Wallner 4 Minuten vor Schluss mit dem 4:0 den Sack zumachte.

Eine hervorragende Teamleistung, die auch von Trainer Michael Weingerl gelobt wurde. Zurzeit steht man mit 10 Punkten aus 6 Spielen (4 Siege und 2 Unentschieden) auf Platz 2. Nur 2 Punkte hinter dem Tabellenführer welcher aber bereits 8 Spiele hat.
Weiter geht’s am 3.1.2015 gegen den derzeitigen Tabellenführer den EC Demolition.

Das Team der White Tigers Ilz wünscht den Fans und seinen Sponsoren einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

Nächstes Spiel: vs. EC Demolition/ 03.01.2015/ 12 Uhr / Eishalle Pachern

Let’s Go Tigers